Typ AfterImportAction

AfterImportAction übergeben

Eine AfterImportAction ist eine Aktion, die nach dem gesamten Import ausgeführt werden soll. Unterstützt wird folgende Aktion:

SendNotification

Nach dem Import wird eine Benachrichtigungsmail mit folgenden Eigenschaften an einen gewünschten Empfänger geschickt:

FromName
Der Absendername der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

FromEmail
Die Absenderadresse der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

RecipientName
Der Empfängername der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

RecipientEmail
Die Empfängeradresse der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

Subject
Der Betreff der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

Body
Der Text der Benachrichtigungsmail.
Typ der Eigenschaft: STRING

TriggerDOIProcessAction

TriggerDOIProcessAction ist eine AfterImportAction.
Bei dieser Aktion wird nach dem Import für die Empfänger, bei der die richtige Aktion durchgeführt wurde, der DOI-Prozess angestoßen.

ExecuteWith
Definiert für welche Empfänger des Imports die Aktion ausgeführt werden soll.
Typ der Eigenschaft: ExecuteWith

SendTriggerMailAction

CampaignId
Die Id der zu versendenden E-Mail Kampagne. Diese Kampagne muss ereignisabhängig sein und den Typ „Individualisierte Inhalte“ aufweisen.
Typ der Eigenschaft: GUID

ConsiderDOIStatus
Gibt an, ob der Double-Opt-In Status beim Versand berücksichtigt werden soll. Ist diese Eigenschaft auf TRUE, dann werden nur Empfänger mit den Werten „Extern dokumentiert“ und „Double-Opt-In bestätigt“ beschickt. Alle anderen werden ausgeschlossen und scheinen im SendTriggerMailsResponse unter Errors auf. Ist die Eigenschaft FALSE, dann wird der Double-Opt-In Status nicht berücksichtigt und alle Abonnenten beschickt. Wird kein Wert angegeben, so wird standardmäßig FALSE verwendet.
Typ der Eigenschaft: BOOL

ConsiderSubscriberExclusionCriterias
Gibt an, ob die Ausschlusskriterien beim Versand berücksichtigt werden sollen. Ist diese Eigenschaft auf TRUE, dann werden abgemeldete und deaktivierte Empfänger sowie Abonnenten auf der Blacklist oder Robinsonliste vom Versand ausgeschlossen. Diese Empfänger scheinen dann im SendTriggerMailsResponse unter Errors auf. Ist die Eigenschaft auf FALSE, dann werden keinerlei Ausschlusskriterien geprüft und keine Empfänger vom Versand ausgeschlossen. Wird kein Wert angegeben, so wird standardmäßig FALSE verwendet.
Typ der Eigenschaft: BOOL

ExecuteWith
Gibt an, ob die Aktion für neue, aktualisierte oder alle importierten Abonnenten ausgeführt werden soll.
Typ der Eigenschaft: ExecuteWith

IgnoreCulture
Gibt an, ob Empfänger mit anderer Sprache beschickt werden sollen. Ist diese Eigenschaft auf TRUE gesetzt, dann werden alle Abonnenten beschickt, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache wie die E-Mail Kampagne haben (zB wenn deutschsprachige Empfänger auch eine englische E-Mail Kampagne erhalten sollen). Wird die Eigenschaft auf FALSE gesetzt, dann werden nur Empfänger mit derselben Sprache wie die E-Mail Kampagne beschickt. Abonnenten mit einer anderen Sprache werden ausgeschlossen und scheinen im SendTriggerMails-Response unter Errors auf. Wird kein Wert angegeben, so wird standardmäßig TRUE verwendet.
Typ der Eigenschaft: BOOL

TimeToSend
Gibt den Versandzeitpunkt für das Triggermail an. Wird dieser Wert nicht gesetzt, so wird die Triggermail sofort gesendet.
Typ der Eigenschaft: DATE

TriggerMailData
Typ der Eigenschaft: Liste von ImportTriggerMailData

UseIRated
Gibt an, ob die Kampagne mit der iRated-Technologie gesendet werden soll.
Typ der Eigenschaft: BOOL

UseRTR
Gibt an, ob Empfänger, die auf der österreichischen ECG Liste stehen, vom Versand ausgeschlossen werden sollen. Wenn diese Eigenschaft auf TRUE ist, dann werden die Abonnenten der österreichischen ECG Liste vom Versand ausgeschlossen und scheinen im SendTriggerMailsResponse unter Errors auf. Wenn diese Eigenschaft auf FALSE ist, dann erfolgt kein Abgleich mit der österreichischen ECG Liste und es werden alle Empfänger beschickt. Wird kein Wert angegeben, so wird standardmäßig FALSE verwendet.
Typ der Eigenschaft: BOOL

Was this article helpful?

Related Articles