Spätestens seit der Pandemie ist Microsoft Teams als Videokonferenz-Tool unverzichtbar und hat anhand vieler praktischer Funktionen laufend bewiesen, dass es kaum einfacher geht, um mit Kollegen und Partnern in Kontakt zu bleiben, beziehungsweise Video-Calls durchzuführen. 

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand Ihren Videochat-Hintergrund in Teams ändern und dadurch Ihren Meetings mehr Professionalität verleihen können. Außerdem ist es mit dieser Funktion nicht mehr zwingend nötig, dass Büro oder Zuhause bei der Übertragung tipptopp aufgeräumt sind 😉

Teams Hintergrund während einer Besprechung anpassen

Schritt 1 – Hintergrundeinstellungen aktivieren

Sobald Sie sich in einem Videoanruf befinden, klicken Sie in der Menüleiste auf die drei Punkte und wählen die Option „Hintergrundeffekte anwenden“. Sofort wird auf der rechten Seite eine Auswahl an vordefinierten Hintergrundeffekten sichtbar, welche Teams zur Verfügung stellt.

Schritt 2: Die Qual der Auswahl

Neben dem Weichzeichner Effekt (Background Blur), bei dem Ihr realer Hintergrund bleibt, aber unscharf maskiert wird, können Sie nun je nach Stimmung und Art der Konferenz mit den verschiedensten Vorlagen experimentieren.

Verwenden Sie entweder klassische Büroräume oder lassen Sie sich mit nur einem Klick in diverse Phantasie Welten, nach San Francisco oder an den Strand beamen. Aber auch ein Flug ins Weltall ist für Ihren Videochat möglich – ohne dafür Millionen auszugeben 😉

Klicken Sie das gewünschte Hintergrundbild an, mit dem Button „Übernehmen“ wird dieser sofort in Ihrem Chat aktiv.

Schritt 3: Test in der Vorschau

Haben Sie die Qual der Wahl und möchten die Hintergründe vorher testen, ist das mit der Vorschaufunktion möglich. Klicken Sie sich durch die Vorschaubilder, das Gewählte wird dabei immer unten rechts angezeigt.

Wichtig: Beachten Sie, dass in der Vorschau die Bilder verkehrt angezeigt werden, speziell wenn sich ein Text darauf befindet, kann das vorerst irritierend sein. Ihren Chatpartnern wird Ihr Hintergrundbild allerdings vollkommen richtig angezeigt.

Mit dem Button „Anwenden und Video aktivieren“ wird das Hintergrundbild in Ihr virtuelles Meeting übernommen.

Schritt 4: Verwenden eines eigenen Hintergrundbildes

Zum Hochladen eines eigenen Hintergrundbildes verwenden Sie bei den Hintergrundeinstellungen die Funktion „Neuen hinzufügen“. Es öffnet sich sofort der Explorer und Sie können mit Doppelklick oder „Öffnen“ Ihr gewünschtes Bild vom PC hochladen.

Ihre Hintergrundbilder werden nach dem Hochladen in der Auswahl unten angereiht. Wie in Schritt 3 und 4 beschrieben, können Sie diese dann aktivieren.

Schritt 5: Entfernen des Hintergrundbildes

Um einen definierten Hintergrund wieder zu entfernen, wählen Sie bei den Hintergrundeinstellungen die Option „None“. Sofort sind Sie wieder mit realem Hintergrund sichtbar.

Kreativer Tipp für Unternehmen

Teams Hintergrund mit einem Touch des Unternehmens

Sie können in Teams aber auch eigene oder individuell gestaltete Bilder hochladen und als Hintergrund verwenden. 

Unser Tipp: Erstellen Sie sich ein individuelles Hintergrundbild (ideale Größe: 1920 x 1080 Pixel), das an das Corporate Design Ihres Unternehmens angepasst ist und die Verbindung sofort ins Auge sticht. Ob das ein Logo, ein Symbol, oder eine Illustration ist, ist Ihnen überlassen. Eines ist garantiert, Sie werden den Videochat auf jeden Fall positiv beeinflussen und erscheinen als Nutzer noch professioneller. 

eworx Inspirationen

Vielleicht können Sie sich von unseren Ideen Inspirationen holen.
Wir haben Bilder* von diversen Räumlichkeiten verwendet, und mittels verschiedenen Varianten (z.B. Bild, Wand Beklebung, Aufsteller) die Erkennungswerte unseres Unternehmens inkl. Logo in den Fokus gestellt.
(*Achten Sie beim Verwenden externer Bilder auf die Urheberrechte)

Hintergrund ändern vor dem Videochat

Den Hintergrund können Sie auch vor Beginn einer Videokonferenz, also bevor Sie den Chat-Zutritt mit dem Button „Jetzt Teilnehmen“ aktivieren, anpassen. Stellen Sie dazu sicher, dass das Kamerasymbol unten links aktiviert ist, gleich rechts daneben finden Sie die Option „Hintergrundbilder“. Mit Klick darauf werden Ihnen auf der rechten Seite alle Hintergrundeffekte angezeigt und Sie können eine Auswahl treffen oder einen neuen hinzufügen, wie bereits oben beschrieben.

Übrigens, benutzerdefinierte Hintergründe können Sie sich auf der folgenden Website downloaden und kostenfrei verwenden: https://teamsbackground.net

Weitere hilfreiche Teams Tutorials

Microsoft 365 – mehr als ein Office in der Cloud

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren