18. August 2022

· eworx, Unternehmen

Wir wachsen – Fusionierung mit Rechenzentrum-Spezialist!

Ein Beitrag von Franziska Schwarz

Seit wenigen Tagen ist es offiziell: eworx fusioniert mit einem echten Rechenzentrum-Spezialisten – der alliT GmbH aus Perg – und übernimmt dabei 100% der Geschäftsanteile. Die alliT GmbH ist Anbieter nachhaltiger IT Lösungen und Experte in den Bereichen Outsourcing und Security. Beratung, Projekte, Wartung & Support bzw. Handel runden das Unternehmensprofil ab. Gegründet 2008 von Karl Geiter, der weiterhin als Vertriebsprofi und mit seinem Know-how im Unternehmen bleiben wird, war und ist die Philosophie des Unternehmens, IT Abteilungen beim Kunden zu entlasten und in jeglichen IT Belangen zu unterstützen.

Durch die Fusionierung mit der alliT GmbH werden wir die wachsenden Anforderungen an eine zukunftssichere IT Umgebung unserer Kunden künftig noch besser erfüllen können. Ausbau von Know-how, Technologien und erfahrenen Mitarbeiter:innen ist für eine stabile Weiterentwicklung unseres Unternehmens essentiell. Weiters sind wir mit Rohrbach-Berg bzw. Linz nun durch die neu gewonnenen Standorte Perg und Wien noch näher an unseren Kunden.

— Mario Engleder, Geschäftsführer eworx

Gewinner auf beiden Seiten

Als Spezialist für IT Outsourcing bietet alliT mit dem „Data Center Perg“ ein hochmodernes Daten-, Rechen- und Serverzentrum für seine Kunden – und für uns somit die perfekte Ergänzung zu unseren eigenen Dienstleistungen. 

Auch der Gründer und ehemalige Geschäftsführer der alliT GmbH, Karl Geiter, zeigt sich mit der neuen Zukunftsperspektive seines eigenen Unternehmens mehr als zufrieden:

Mit eworx haben wir einen starken Partner gefunden, der unsere Werte teilt – als Gründer der alliT GmbH ist es mir besonders wichtig, dass wir dieselbe Sprache sprechen. Nun – als Teil der eworx Familie – können wir unseren Fokus noch besser setzen, uns spezialisieren und gemeinsam mit unseren Kunden nach mehr streben. 

— Karl Geiter, Gründer alliT GmbH

Die alliT GmbH wird unter eworx als neuen Eigentümer mit all seinen  Mitarbeiter:innen weiterhin als eigenständiges Unternehmen bestehen bleiben.  Mit der Fusionierung wird der nächste Schritt in eine sichere und stabile Zukunft gegangen – und zwar gemeinsam. Mit mehr Man Power, mehr Know-how und noch mehr Kundennähe.

hinten: eworx Gründer Thomas Schauer, alliT Gründer Karl Geiter
vorne: eworx Geschäftsführer Mario Engleder, alliT Geschäftsführer Philipp Brunner
_______

Artikel weiterempfehlen

Weitere Artikel
aus unserem Blog