Nurturing Uganda ist eine ugandisch-österreichische Organisation, welche durch verschiedene Projekte Menschen in der Umgebung von Jinja unterstützt. Eines dieser Projekte spezialisiert sich im Besonderen darauf, Kindern in den ländlichen Gegenden eine Schulbildung zu ermöglichen.

Kleiner Beitrag für modernere Schulbildung

Seit Dezember 2012 leitet Nuturing Uganda die Bugiri Hope Junior Academy, eine Pre- und Primary School mit 3 Jahre Vor- und 6 Jahre Volksschule. Dank diesem Projekt haben die Kinder in der Umgebung von Jinja die Möglichkeit, ihre Schulbildung weitgehend zu verbessern. Umso mehr freut es uns, mit der Spende von Laptops dieses Projekt laufend zu unterstützen und damit einen kleinen Beitrag zu einer besseren sowie moderneren Schulausbildung beizutragen.

Alte Notebooks – neuer Sinn

Im Rahmen einer Spendenaktion übergibt eworx der Organisation laufend ausgediente Laptops, welche dann im neu errichteten Computerraum noch wertvolle Dienste erweisen.

Die Notebooks werden von eworx in der Freizeit so aufbereitet, dass es den Anforderungen eines normalen Computerunterrichts abdeckt. Was beinhaltet, dass alle Daten fachgerecht gelöschen und die Geräte mit einem kostenlosen Office Programm – natürlich in englischer Sprache – neu optimiert werden. Mittlerweile konnte mit den bereits gespendeten Laptops eine ganze Klasse ausstattet werden.

Bessere Zukunfts- und Berufschance

Den Schülern, welche Großteils aus ländlichen Gegenden kommen, wird dadurch eine modernere Schulausbildung inklusive Umgang mit Computer geboten. Diese Möglichkeit, im technischen Zeitalter mitzumischen, verbessert erheblich ihre Zukunfts- und Berufschancen.

Ein regelmäßig abgehaltener Computerunterricht, der übrigens von freiwilligen Mitarbeitern der Organisation abgehalten wird, wurde bereits ausgeweitet und wird mittlerweile auch für Erwachsene angeboten.

Fazit:

Für uns als Unternehmen ist es ein gutes Gefühl, diesen ausgedienten Geräten, die sonst achtlos beim Elektroschrott landen würden, noch eine sinnvolle Aufgabe zu geben und damit ein tolles Hilfsprojekt zu unterstützen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren