Studium & Karriere

Arbeiten und Studieren bei eworx erfolgreich kombinieren

Studium & Karriere

 

"Ich bin Student. Ich bin Führungskraft." Wer kann schon beides von sich sagen? Bei der eworx Network & Internet GmbH sind solche Karrieren keine Seltenheit, wie einige Erfolgsgeschichten beweisen.

eworx Softwareentwickler und derzeitige Studenten zeigen, wie flexible Arbeitszeiten im Unternehmen eine einfache Verbindung von Studium & Arbeit ermöglichen.

Willst auch du Arbeiten und Studieren erfolgreich kombinieren? Dann schau gleich auf unserem Jobportal vorbei und schick uns deine Bewerbung!

Frauen in der Technik? Kein Problem!

Die Absolventin der FH Hagenberg Julia Wiesinger hat seit Juli  2016 den Mastertitel in der Tasche und ist bereits fünf Jahre bei eworx beschäftigt. Gleich nach der Matura entschied sie sich für ein berufsbegleitendes Studium und fand mit eworx einen Arbeitergeber, der dieses Vorhaben mit flexiblen Arbeitszeiten unterstützt.

Schon zwei Jahre später stieg Julia zur Teamleiterin des mailworx Entwicklerteams auf. "Ein großer Vorteil für mich war, dass ich viele Synergien zwischen Studium und Beruf nutzen konnte. Was ich im Studium gelernt habe, hat mir für die Arbeit genutzt und umgekehrt. Natürlich will ich nicht abstreiten, dass es eine große Herausforderung war, beides unter einen Hut zu bringen, denn ich habe meist Vollzeit gearbeitet. Durch die gelebte Gleitzeit im Unternehmen hatte ich aber die nötige Flexibilität für ein berufsbegleitendes Studium." Bereits im Februar 2017 bot sich für Julia die nächste Chance, beruflich weiter nach oben zu steigen. Mit der Leitung von mailworx ist sie nun auch für die strategischen Entscheidungen rund um die E-Mail Marketing Lösung zuständig.

IT-Genie und Teamplayer

Auch für Stefan Wolfsteiner war es nie ein Thema seine Arbeit bei eworx zugunsten des Wirtschaftsinformatik-Studiums an der Johannes Kepler Universität aufzugeben. Dafür gab es auch keinen Grund, denn seine Arbeitszeit und Wochenstunden konnte er immer flexibel an seine aktuelle Situation anpassen. In Prüfungszeiten konzentrierte er sich vermehrt auf die Uni, in den Ferien voll und ganz auf die Arbeit bei eworx. Direkt nach dem Bachelorabschluss übernahm Stefan erste Projekte. Kurz darauf konnte er schon seine Fähigkeiten als Teamleiter und Lead Developer beweisen. Derzeit vertieft Stefan sein erworbenes Wissen mit einem Masterstudium an der JKU Linz. 

ALLROUNDTALENT IM MARKETING

Bereits während Ihres Studiums Marketing & eBusiness in Steyr schnupperte Melanie Wimmer regelmäßig eworx Luft. Neben ihrem Vollzeit Studium setzte Sie einen Tag in der Woche das fachliche Wissen bei eworx in die Praxis um und auch die jährlichen Praktikumswochen wurden mit viel Engagement in der eworx Marketing Abteilung absolviert. Das Studium und den Bachelor in der Tasche führte es Melanie 2017 endgültig zurück nach Rohrbach ins eworx Headquarter. Als Vollzeitkraft wurde ihr bald die Leitung der Marketing Abteilung anvertraut und in vielen verschiedenen Arbeitsbereichen kann sie seitdem ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen und das Wissen des Studiums laufend erfolgreich einsetzen.

VOM FERIALPRAKTIKANT ZUM ENGINEER

Fabian Mugrauer hat schon als Ferialpraktikant bei eworx seine ersten Erfahrungen als Software Entwickler gemacht und nach seiner Festanstellung im Jahr 2015 hat er sein Wissen in vielen Projekten eingebracht. Den Entschluss berufsbegleitend zu studieren, hat er im September 2017 in die Tat umgesetzt. Seitdem drückt er zwei Tage die Woche an der FH Hagenberg die (Studenten) Schulbank und erweitert sein Know-how im Bereich Software Engineering. Die flexiblen Arbeitszeiten bei eworx haben die Türen für diesen Karriereweg um einiges schneller geöffnet.

Berufsbegleitend auf der Überholspur

Seit mittlerweile 2015 ist auch Dominik Grasböck bereits im eworx Software-Entwicklungsteam tätig und hat mit viel Engagement unter anderem auch bei der unitworx Entwicklung mitgewirkt. Schon während dieser Zeit nützte er die Vorteile der flexiblen Arbeitszeit und hat berufsbegleitend erfolgreich die Matura nachgeholt. Nach diesem Erfolg verspürte er den Drang nach mehr und im September 2017 wurde das nächste Ziel, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren, gestartet. Vier Tage in der Woche investiert er seine Zeit in eworx Entwicklungsprojekte, Freitags und Samstags jedoch geht es nach Hagenberg, wo er sich ins rege Studentenleben mit dem Fachbereich Software Engineering stürzt.

Starte auch du deine Erfolgsgeschichte bei eworx! 

JETZT ONLINE BEWERBEN